Hunde auf dem Sofa? Ja, aber natürlich! Abends zusammen auf der Couch lümmeln gehört bei uns definitiv zu der viel zitierten Quality Time. Obwohl die Hunde prinzipiell aufs Sofa dürfen, gibt es aber immer wieder Momente, in denen ich es ihnen untersage. Sei es, weil ich die Couch gerade erst sauber gemacht habe und ich das Ergebnis wenigstens mal für 2 Stunden genießen möchte oder ich mein Abendessen auf der Couch zu mir nehmen will, ohne dabei 3 Hundenasen im Teller hängen zu haben. Jetzt eben nicht. Später vielleicht oder auch erst morgen wieder.

„Du musst aber konsequent sein, sonst versteht der Hund nicht was er darf und was er nicht darf und außerdem ist es dem Hund gegenüber total unfair“

Konsequenz- ein Thema, bei dem sich in der Hundeerziehung alle einmal einig zu sein scheinen. Mensch muss konsequent sein, in dem was er Hund erlaubt oder eben nicht erlaubt. Aber gibt es nicht zahlreiche Dinge, die eben nur zeitweise erlaubt sind, wenn es die Situation hergibt? Wenn die Rahmenbedingungen sich verändern oder man als Halter genau jetzt eben eine Sache nicht gebrauchen kann, die in einer anderen Situation völlig in Ordnung wäre?

Einem sozial lebenden Säugetier wie der Hund eines ist, kann ich durchaus temporär Verbote begreiflich machen, ohne dass er die Welt nicht mehr versteht oder gar das Vertrauen in mich verliert. Hunde untereinander sind da nicht anders… manchmal darf Berti sich zum Schmusen mit in Marleys Korb legen, an anderen Tagen jagt sie ihn zum Teufel. Das muss dann eben so hingenommen werden – sein Glück wird er dennoch wieder testen und seine Bewunderung ihr gegenüber bleibt sowieso erhalten. Einen weiteren Vorteil den ich dabei immer wieder beobachten kann: Hunde fangen an, abzuwarten, fragen nach und nehmen nicht alles für selbstverständlich an.

Auch wenn ich Konsequenz nicht so wichtig nehme, bin ich den Dreien dennoch eine verlässliche und vorausschauende Halterin, die Verantwortung übernimmt, für Sicherheit sorgt, großen Wert auf Verbindlichkeit legt und großzügig bei Zuneigungsbekundungen ist. Und wie habe ich letztens erst gelesen: „Der Konsequente wässert den Garten auch dann wenn es regnet“.

Leave a Reply